Strategische und nachhaltige Ausrichtung von Unternehmen und Einrichtungen

Beratung der Sächsischen Aufbaubank (SAB) bei der Erarbeitung ihres ersten Gemeinwohlberichts

Auftraggeber:Sächsische Aufbaubank (SAB) in Kooperation mit nw | consulting
Beschreibung:Beratung des abteilungs- und hierarchieübergreifenden Nachhaltigkeitsteams bei der Erstellung eines Gemeinwohlberichts auf Basis der Matrix 5.0 der Gemeinwohl-Ökonomie
Leistungen:Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung einer Serie von insgesamt neun Workshops zu allen zentralen Schritten der Gemeinwohlbilanzierung; Unterstützung der Daten- und Informationsanalyse und der Redaktion des Gemeinwohlberichts
Projektlaufzeit:09/2018-06/2020

Strategische Neuausrichtung eines Schulstandorts

Auftraggeber:Landeshauptstadt Dresden
Beschreibung:Visions- und Strategieentwicklung für einen Schulstandort aus Grundschule, Hort, Oberschule und Abendgymnasium gemeinsam mit Schulleitungen, Schulsozialarbeit, Eltern- und Lehrernvertreter*innen
Leistungen:Abfrage und Zusammenführung von Zielvorstellungen und Maßnahmenvorschlägen der Akteure, Erarbeitung und Abstimmung eines Positionspapiers für die politische Lobbyarbeit, Konzeption und Moderation von drei Strategieworkshops zur gemeinsamen Strategiefindung, Zusammenfassung der Ergebnisse in einem gemeinsamen Strategiepapier, Visualisierung und Diskussion der Strategie in einer Einwohnerversammlung nach § 22 der Sächsischen Gemeindeordnung
Projektlaufzeit:03/2017-06/2018

Gründungs- und Anschubunterstützung eines leistungsfähigen Stadtteilvereins

Auftraggeber:Landeshauptstadt Dresden, Stadtplanungsamt
Beschreibung:Aufbau dauerhaft tragfähiger Strukturen der Stadtteilarbeit durch einen leistungsfähigen Stadtteilverein als Trägerverein; Verein hat nach zwei Jahren 40 Mitglieder, drei Mitarbeitende in Teilzeit und rund 150.000 EUR Jahresumsatz
Leistungen:Initiierung und Leitung einer Arbeitsgruppe aus Einrichtungen und Bürger*innen zur Vereinsgründung, Entwurf der Vereinssatzung, Vorbereitung der Gründungsversammlung, Begleitung der Vorstandsarbeit, Unterstützung bei der Entwicklung großer Vereinsprojekte
Projektlaufzeit:02/2017-12/2019

Persönliche Referenzen vor KONAWA:

Strategische Ausrichtung führender Unternehmen der Banken- und Versicherungswirtschaft

Auftraggeber:DAX-Unternehmen aus dem Banken- und Versicherungsbereich
Beschreibung:Führungsebenenübergreifende Dialogprozesse zur strategischen Ausrichtung der Unternehmen und zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit
Leistungen:Konzeption der organisationsinternen Dialogprozesse; Entwicklung gemeinsam getragener Zielbilder; Durchführung von Einzelgesprächen mit Führungskräften und Mitarbeitern zur Identifizierung von Erfolgsfaktoren und Maßnahmen zur Zielerreichung; Konzeption von Führungskräfteworkshops zur Herstellung von Commitments für die Umsetzung der Maßnahmen

Strategische Ausrichtung von Spitzenforschungseinrichtungen

Auftraggeber:Forschungszentrum einer großen deutschen Forschungsgemeinschaft /
Deutsche Exzellenzuniversität
Beschreibung:Führungsebenenübergreifende Dialogprozesse zur strategischen Ausrichtung und Anpassung der Organisationen an veränderte Rahmenbedingungen
Leistungen:Konzeption der organisationsinternen Dialogprozesse, Durchführung von Einzelgesprächen mit Führungskräften und Mitarbeitern; Konzeption und Durchführung von Dialogveranstaltungen zur Entwicklung einer gemeinsamen Einschätzung über Ausgangssituation, Ziele und Handlungsfelder; Vereinbarung prioritärer Maßnahmen mit Verantwortlichkeiten und Zeithorizonten; Moderation von Arbeitsgruppensitzungen

Entwicklung einer Ökotourismusstrategie für das UNESCO-Biosphärenreservat Pendjari in Benin

Auftraggeber:Deutsch-beninisches Ressourcenschutzprogramm (GTZ / DED / KfW) / Pendjari Nationalpark
Beschreibung:Entwicklung und Umsetzung einer Ökotourismusentwicklungsstrategie für das UNESCO-Biosphärenreservat Pendjari zur Generierung nachhaltiger Einkommensquellen für Parkverwaltung und Anrainerbevölkerung sowie Aufbau eines wirtschaftlich tragfähigen Tourismusfördervereins
Leistungen:Konzeption und Durchführung der partizipativen Strategieentwicklung und Monitoring der Strategieumsetzung, Konzeption und Moderation von Workshops, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung beim Aufbau der Vereinsstruktur und der Umsetzung von Einzelaktivitäten, Abstimmung der Aktivitäten im deutsch-beninischen Ressourcenschutzprogramm