Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung / Bürgerbeteiligung

Quartiersmanagement Nördliche Johannstadt – Förderung einer selbsttragenden Stadtteilentwicklung

Auftraggeber:Landeshauptstadt Dresden – Stadtplanungsamt
Beschreibung:Beteiligung von Bewohnerschaft und Einrichtungen an der Stadtteilentwicklung im Fördergebiet "Soziale Stadt Nördliche Johannstadt", Moderation und Vermittlung zwischen verschiedenen Akteuren und Interessen, Förderung der Entwicklung und Umsetzung lokal getragener Projekte, Stärkung der Vernetzung, Zusammenarbeit und Eigenverantwortung der vielfältigen Akteure, Unterstützung der Kommunikationsarbeit zur Verbesserung des Stadtteilimages
Leistungen:Konzeption und Moderation unterschiedlicher Beteiligungsformate (Informations- und Dialogveranstaltungen, Worldcafés, Stadtteilspaziergänge, Sprechstunden) und Vermittlung der gesammelten Anliegen an die kompetenten öffentlichen wie privaten Akteure, Berufung und Geschäftsführung eines Quartiersbeirats mit VertreterInnen von Institutionen und Bewohnerschaft als Beratungs- und Entscheidungsgremium, treuhänderische Verwaltung eines Verfügungsfonds und Förderung der Entwicklung und Umsetzung von Kleinprojekten, Publikation stadtteilbezogener Informationen
Projektlaufzeit:08/2015 bis voraussichtlich 12/2024

Stadtteilfonds und Stadtteilbeiräte – Aufbau und Erprobung neuer Beteiligungsstrukturen auf Stadtteilebene

Auftraggeber:Stadtteilverein Johannstadt e.V., Pro Pieschen e.V. im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen von Zukunftsstadt Dresden
Beschreibung:Anschubunterstützung beim Aufbau und der Verwaltung von Stadtteilfonds und Stadtteilbeiräten in den Dresdner Stadtteilen Johannstadt und Pieschen-Süd / Mickten. Dabei entscheiden Stadtteilbeiräte aus gewählten Vertreter*innen der Bewohnerschaft und berufene Vertreter*innen wichtiger Stadtteileinrichtungen eigenständig über die Förderung von Projekten in ihren Stadtteilen.
Leistungen:Entwicklung und Abstimmung rechtlicher Grundlagen (z.B. Geschäftsordnung, Förderrichtlinie), Konzeption und Durchführung öffentlicher Wahlversammlungen, Beratung und Unterstützung bei der Moderation von Beiratssitzungen, der Bekanntmachung und Abrechnung der Fonds, der Beratung der Antragstellenden und der Einwerbung öffentlicher und privater Mittel.
Projektlaufzeit:04/2019-07/2021

Bürgerbeteiligungsprozesse zu kommunalen Bauvorhaben: ehemalige Stephanienstraße und Neubau Stadtteilhaus

Auftraggeber / Partner:Landeshauptstadt Dresden, Stadtplanungsamt
Beschreibung:Durchführung von Bürgerbeteiligungsprozessen zu den kommunalen Bauvorhaben Gestaltung der ehemaligen Stephanienstraße und Neubau des Stadtteilhauses Johannstadt
Leistungen:Konzeption von Fragebögen und Informationsmaterialien, Konzeption von Onlinebefragungen, Durchführung der Bürgerbeteiligung, Auswertung und Erarbeitung sowie Veröffentlichung komprimierter Ergebnisberichte
Projektlaufzeit:Ehemalige Stephanienstraße: 09-10/2020,
Neubau Stadtteilhaus: 06-09/2021